Autogas

Was ist Autogas?

Autogas, auch oft als Flüssiggas oder LPG (Liquified Petroleum Gas) bezeichnet, ist ein Gemisch aus Propan und Butan. Als Brennstoff wird es auch oft zum Heizen verwendet. Der Betrieb in modernen Otto-Motoren ist ebenso möglich. Der Energiegehalt ist fast identisch mit dem von Benzin.

Welche Autos sind umrüstbar?

Es sind alle Benzinmotoren, bis auf Direkteinspritzer (FSI,GDI) umrüstbar.

Vorteile von Autogas Nachteile von Autogas

Was ist mit Erdgas? (nicht zu verwechseln mit Autogas)

Erdgas (CNG) ist, genau wie LPG, ein alternativer Kraftstoff der für den Betrieb in Verbrennungsmotoren geeignet ist.

Vorteile von Erdgas (im Vergleich zu Autogas) Nachteile von Erdgas (im Vergleich zu Autogas)

Kosten

Die Kosten einer Flüssiggasumrüstung liegen bei uns zwischen 999,00 € und 2749,00 €. (nähere Informationen unter Preise)

Sicherheit

Vorausgesetzt das die Umrüstung Fachgerecht durchgeführt wird ist der Betrieb eines Fahrzeugs mit Autogas nicht gefährlicher als der Betrieb auf Benzin! Sicherheitsventile im Tank sorgen bei einem extremen Schadensfall für ein kontrolliertes Ablassen des Gases und verhindert somit mögliche Explosionen. Der TÜV schreibt für den Tank einen Prüfdruck von 40 bar vor. Der tatsächliche Betriebsdruck liegt jedoch bei ca. 7-12 bar.